Steht eine Kreditklemme in 2012 bevor?

‚Aktuell ginge es deutschen Unternehmen gut und das deutsche Bankensystem habe keine Liquiditätsprobleme‘ so ein Sprecher der Bundesbank. Die Frage ist: Bleibt das so?

Das deutsche Bankensystem unterscheidet sich durchaus von dem in anderen Ländern. Neben den verbliebenen Großbanken kümmern sich vor allen Dingen Sparkassen und Genossenschaftsbanken um mittelständische Unternehmen. Dies seit Jahrzehnten bewährt und nicht selten in einer vertrauensvollen  Zusammenarbeit. Die Dreiteilung der Institutsgruppen hat sich in der Finanzkrise als vorteilhaft erwiesen. Der eigentliche Lackmustest steht aber noch bevor.

Probleme der Banken: So haben nicht wenige Banken aktuell Probleme mit ihrem Depot A, den eigenen Anlagen (in denen sich auch die Staatsanleihen befinden) und die Banken hoffen, dass sich die dafür getätigten Einzelwertberichtigungen nicht in Abschreibungen (=Ausfälle)  verwandeln. Die Ausfälle aus dem Geschäft mit Unternehmen und Privaten halten sich dagegen allgemein in Grenzen. Allerdings tritt im Jahr 2013 Basel III in Kraft. Kredite an Unternehmen sind von Banken dann mit mehr Eigenkapital als bisher zu unterlegen und werden noch risikoreichere Investments.

Staaten sparen: Langsam, aber stetig beginnen weiterhin die teilweise drastischen Sparmaßnahmen in europäischen Ländern Wirkung zu zeigen. Die aktuelle wirtschaftliche Entwicklung in Griechenland ist desaströs, Spaniens Zahlen werden drastisch schlechter, osteuropäische Staaten bekommen Schwierigkeiten und die Schwergewichte Frankreich und Italien werden die Folgen ihrer Sparpolitik noch zu spüren bekommen und in Rezessionen abgleiten.

Die Folgen: Unternehmen warten bei den Investitionen ab und der private Konsum leidet. Dies wird auch die deutschen Unternehmen massiv treffen. Bestenfalls stagniert das Wachstum, aber auch eine Rezession ist in Deutschland möglich.

Banken werden daher aus all den vorgenannten Gründen bei der Kreditvergabe zukünftig noch viel vorsichtiger werden und die Kreditwürdigkeit von Kredit suchenden Unternehmen intensiver prüfen. Bisher gute Unternehmensbonitäten werden durch ein schlechteres wirtschaftliches Umfeld ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen und erhalten dadurch erschwert, zu erheblich höheren Zinssätzen oder eventuell gar kein Kapital. Auch Nachforderungen bei denen dem Kreditinstitut zur Verfügung gestellten Sicherheiten sind verstärkt zu erwarten.

Kreditklemme kommt: Es ist daher mit einer Kreditklemme in 2012 mit hoher Wahrscheinlichkeit zu rechnen und Unternehmen sollten schon jetzt prüfen, ob sie präventive Maßnahmen dagegen einleiten. Ist die Klemme erst einmal da lassen sich Versäumnisse der Vergangenheit meist nicht beheben.

Was tun: Allen Unternehmen wird daher empfohlen, die Liquidität zu überprüfen und Puffer zu schaffen. Verträge sollten durchgesehen und auf Fallstricke untersucht werden. Dabei geht es zum Beispiel um mögliche Zinsanpassungen, fehlende Inflationsgleitklauseln oder Veränderung der Konditionen beim Bezug geringerer Einkaufsmengen. Gleichzeitig empfehlen wir nochmals den kleinen Beitrag ‚Was tun in der Rezession?‘ in diesem Blog.

Michael May

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s